Die Freiwilligenbörse der Ordensgemeinschaften in Wien und Niederösterreich

Sich in einer Ordensgemeinschaft engagieren

Mit der Initiative "Ora et colabora - die Freiwilligenbörse der Ordensgemeinschaften in Wien und Niederösterreich" laden wir Sie ein, sich in einer Ordensgemeinschaft zu engagieren. Sie haben Lust sich ehramtlich zu engagieren? Hier finden Sie alle Informationen dazu! 

In den Ordensgemeinschaften in der Erzdiözese Wien werden täglich Hunderte von Arbeiten getan; manche von den Ordensleuten selbst, manche von beruflichen Mitarbeitenden, manche von freiwilligen Helfer/innen. Im Zentrum für Begegnung der Ordensgemeinschaften „Quo vadis?“ trifft das Team auf Besucher/innen, die sich für die Spiritualität der Ordenschrist/innen interessieren und sich sinnvoll engagieren wollen. Die Freiwilligenbörse gibt es für die Ordensgemeinschaften, die an Unterstützung durch Freiwillige interessiert sind und für Menschen, die sich im Bereich der Orden einbringen wollen. Der Ort der Freiwilligenbörse ist das Quo vadis? am Stephansplatz 6, 1010 Wien.

"Ora et labora" ist eine Art Zusammenfassung der Ordensregel des Heiligen Benedikts von Nursia, welche er um 500 nach Christus geschrieben hat. Wir ergänzen ein "CO", sodass unsere Freiwilligenbörse den Titel "ora et colabora" trägt; das bedeutet: Bete und arbeite mit! Wer sich in einer Ordensgemeinschaft engagiert, kann auch Einblick in das gemeinschaftliche und spirituelle Leben gewinnen. Das gemeinsame Arbeiten schafft Freude und Verbindung!  

Ein Infoabend zur Freiwilligenbörse findet am Freitag, den 28. September 2020 um 18 Uhr im Quo vadis? statt.

Momentan werden Freiwillige gesucht für... (Klicken zum Vergrößern...) 

 

Sie haben Lust mitzuarbeiten? Dann füllen Sie bitte diese Kontaktdaten aus: 

Ordenstag young 2019 1