Druckfrisch: das neue Programm

Pünktlich am Valentinstag bekommen Sie bei uns nicht nur Rosen von Dompfarrer Toni Faber überreicht, sondern auch unser neues Programm: März - Juli 2020. Hier vorab als PDF. Zusätzlich zu den bewährten laufenden Veranstaltungsreihen finden Sie spannende Einzelevents, wie die Möglichkeit zum Ostereierbemalen mit der traditionellen Handwerkstechnik Tusche und Feder, oder eine Einführung in das Spiel "Enkeltauglich leben". Wir beginnen auch mit neuen Themen:

Miteinander singen. 
Dreimal gibt es in den kommenden Monaten die Möglichkeit gemeinsam zu singen:
Am Donnerstag, 27. Februar, 18:30 - 20 Uhr kommt  Sr. Raphaela Hönegger SCB und Mitschwestern zu einem Lobpreisabend: Singend den Herrn preisen.  Dieser Abend ist Titel der Reihe "Lehre uns beten!" (Flyer der folgenden Termine im PDF)
Am Freitag, 3. April, 19:30 - 22:00 Uhr feiert wir die Lange Nacht der Lieder mit Sr. Susanna Figlmüller SSM 
Am Montag, 8. Juni, 18:30 - 20 Uhr laden wir zum Mitmachkonzert: Neue Psalmen singen. Mit Magdalena Tschmuck und Paulus Fina.

Deutsch üben.
Mit März startet im Quo vadis? das Deutsch- Café für alle die Deutsch üben wollen, und alle, die dabei helfen wollen. Keine Anmeldung, freies Kommen und Gehen. Bitte machen Sie auf diese kosentlose Möglichkeit alle aufmerksam, die davon provitieren können oder sich engagieren wollen! (Flyer im PDF und gerne auch bei uns abzuholen.)

Meine Berufung! 
Unterschiedlichste Professionen erzählen von ihrer Leidenschaft. Jeweils Montag, 18:30 - 20 Uhr.
Am 23. März: Die Politikerin Regina Petrik mit Liedern von Yeni, eine junge südamerikanische Sängerin.
Am 20. April setzt sich Manuel Huber, Musiker und Dirigent bei den Wiener Sängerknaben, an unseren Bösendorfer.
Am 18. Mai: Andreas Ferner ist Kabarettist und Lehrer.


Einladung Meine Berufung