Logo

Aufbruch

Aufbruch

Vernissage

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19 Uhr Musikalische Gestaltung: Sonja Huber, Klavier: Edvard Grieg, aus der Klavier-Suite „Aus Holbergs Zeit“, op. 40/1 Eröffnung der Ausstellung: Mag. Radoslaw Celewicz

Finissage

Dienstag, 29. Jänner 2019, 19 Uhr

 

Zur Ausstellung Nahaufnahmen von Baumstämmen – Bei den entstandenen Bildern handelt es sich für die Künstlerin nicht nur um „natürliche Grafiken“ oder ästhetische Objekte. Vielmehr können die Baumstämme Geschichten erzählen: Ihre eigenen Geschichten des Wachsens, der Unterbrechung, der Krisenzeiten, deren Überwindung und Integration in den weiteren Wachstumsprozess. Geschichten der Veränderung und des Neuanfangs oder des Absterbens und Transformiert-Werdens. Genau diese Geschichten kann auch der Betrachter in die Bilder aus seiner eigenen Perspektive hineinlegen, sich selbst oder das Leben anderer Menschen gleichsam in den Baumstämmen widergespiegelt finden.

Zur Künstlerin

1980 geboren in Wiener Neustadt,

1998–2006 Studien an der Universität für Musik Wien: Komposition, Musiktheorie, Konzertfach Klavier, Doktoratsstudium Musikwissenschaft, Diplome und Rigorosum mit Auszeichnung

2008–2015 Lehrtätigkeit an Universitäten; zahlreiche Preise als Komponistin, Pianistin und Musikwissenschaftlerin, Publikations- und Vortragstätigkeit u. v. a. Seit

2015 Studium Kath. Fachtheologie, Universität Wien

2018 Lebensweihe

Als Fotografin weitgehend Autodidaktin, intensive Beschäftigung mit Fotografie seit 2014

huber_karte_1.pdf

Second-Hand aus dem Kloster Benefiz-Flohmarkt

Second-Hand aus dem Kloster Benefiz-Flohmarkt

Schöne Stücke aus verschiedenen Klöstern und Gemeinschaften. Beginn mit Musik und einer thematischen Einführung. In Kooperation mit dem Referat für Kulturgüter der Ordensgemeinschaften Österreichs. Der gesamte Erlös geht an SOLWODI

flyer_flohmarkt_web-1.pdf

aufatmen

aufatmen

Das Bibelwerk Linz bietet gemeinsam mit Quo vadis? und zahlreichen weiteren Partner/innen in der Österlichen Vorbereitungszeit bis Ostern pro Woche zwei Impulse zum Innehalten an: einen Wochenimpuls am Montag und einen Sonntagsimpuls, der bereits am Freitag zugesandt wird. Ein Bibelvers aus einer der liturgischen Wochenlesungen wird dazu aufgegriffen und jeweils mit einem meditativen Bild und einem aktualisierenden Text ins Hier und Heute geholt. Die Mail-Aktion ist kostenlos, beginnt mit dem Aschermittwoch und endet automatisch am Ostermontag.

Einführung in die Kontemplation

Einführung in die Kontemplation

Einführung in die kontemplative Gebetsweise, Achtsamkeits- und Körperwahrnehmungen, Zeiten der Stille. Anmeldung bis 01.März 2019. Teilnahme an allen Terminen sinnvoll, Beitrag 5 Euro/Abend. Mit Brigitte Müller

Termine: 19.3, 2.4, 14.5, 28.5, 11.6, 25.6

einf__hrung_in_die_kontemplation_2019.docx

Guided Prayer Week

Guided Prayer Week

Täglich mit einer Bibelstelle beten - individuell & in Begleitung Gemeinsame Termine: Do., 04.04. 19.30-21.00 und 11.04. 16.30-18.00 im ""Quo vadis?"", Zeit und Ort der Begleitgespräche (täglich 30 Min.) werden beim ersten Termin vereinbart. Belgeitung: Sr. Doris Eder sa, P. Markus Inama SJ, Sr. Regina Köhler CJ, Sr. Joanna Jimin Lee MC, Br. Hans Leidenmühler OSFS, PAss. Dagmar Woods (Zentrum für Theologiestudierende) Info & Anmeldung bis 31.3. bei Sr. Joanna Jimin Lee MC, joanna.jimin.lee@quovadis.or.at

Programm März - Juli 2019

Programm März - Juli 2019

Unser monatliches Programm finden Sie auch persönlich bei uns im Quo vadis?

programm_2019_02_web.pdf
Quo vadis? auf Facebook

Sie finden uns und unsere aktuellen Veranstaltungen auch auf Facebook

Facebook