Logo
© E. Fürst

dialog.RAUM

  • Sie finden bei uns Raum für Begegnung und Gedankenaustausch.
  • Sie erweitern Ihren Horizont durch Veranstaltungen und Angebote.
  • Sie erhalten Inspiration für Ihr Leben und Ihre Spiritualität.

»Quo vadis?« – Wohin gehst du?
Unser Name ist Programm…

Es ist eine Frage, die zum Dialog einlädt: auf ein Gespräch, in dem Sie selbst zur Sprache kommen dürfen!

Unser dialog.Raum will Freiraum geben: wir reden nicht über ein Thema, sondern kommen durch das Thema miteinander ins Gespräch. Was mich berührt, was es mit mir macht, hat Platz und darf ausgesprochen werden. Im Dialog hören wir aufeinander, respektieren die Fragen und Meinungen, lassen Raum, die eigene Sprache zu finden. Im Dialog nehmen und geben wir Anteil: ein erfrischender Austausch kann entstehen, der neue Perspektiven eröffnet und Mut zur Veränderung, zum nächsten persönlichen Schritt macht.

Die Offenheit für den Dialog ist eine Haltung, die auch spirituelle Weiterentwicklung ermöglicht: hinhören, zuhören, mich berühren lassen und mich einlassen – auf mich selbst, auf eine echte Begegnung, auf den Ruf Gottes.

Denn Berufung ereignet sich immer in der Begegnung: ich fühle mich angesprochen, betroffen, zu einer Antwort herausgefordert und ermutigt. Ich bin von etwas bewegt, das mich in Bewegung setzt. Gott spricht mich an und lockt mich zum Leben!

 

 
Forum Angago: Zuviel fossile Brennstoffe sind zu viel wert!

Dienstag, 23. Jänner 2018
17.00–18.30 Uhr

Mit Dr. Armon Rezai, Assistant Professor, Institute for

Ecological Economics, WU Wien

In Kooperation mit Schelhammer & Schattera

Programm Anfang-Ostern 2018

Programm Anfang-Ostern 2018

Unser monatliches Programm finden Sie auch persönlich bei uns im Quo vadis?

Progamm Anfang 2018
Quo vadis? auf Facebook

Sie finden uns und unsere aktuellen Veranstaltungen auch auf Facebook

Facebook

Einfuehrung ins Herzensgebet: Reihe

Einfuehrung ins Herzensgebet: Reihe

Einführung in die kontemplative Gebetsweise, Achtsamkeits- und Körperwahnehmungen, Zeiten der Stille. Anmeldung bis 30.1.Teilnahme an allen Terminen sinnvoll, Abende können aber auch einzeln besucht werden

weitere Termine: 20.2., 6. u. 20.3., 3. u. 17.4., 1. u. 15.5.2018

Basisinfo Christentum: Reihe

Basisinfo Christentum: Reihe

Die Frage nach Gott - Wie das Christentum von Gott spricht und wofür der Name Gottes steht. Vortrag und vertiefendes Gespräch. Mit Dr. Peter Zeilinger, Mag. Daniela Köder, Mag. Rudolf Kirchgrabner. In Kooperation mit den Theologischen Kursen. Weitere Termine: 27.2. Die Bibel - Wort Gottes?, 13.3. Jesus - Sohn Gottes? , 27.3. Erlösung durch das Kreuz? Teilnahme kostenlos, Kursunterlagen gegen kleinen Beitrag.  Anmeldung für alle vier Termine  bis 31.1.

Fasten im Alltag: Im Labyrinth des Lebens

Fasten im Alltag: Im Labyrinth des Lebens

Nach Buchinger/Lützner. Das Fasten wird unterstützt durch persönliche Begleitung und 5 Begleittreffen: Entspannung, Stille, Gespräch, Meditation, kreative Angebote, Informationen zum Fasten, zu Ernährung und Lebensstil. Mit Sr. Regina Fu?ik SSM. Die Teilnahme an den Begleittreffen ist fixer Kursbestandteil: 15./17./19./21./23. Februar, jeweils 18.30-20.00 Uhr. Anmeldung bis 1.2. Kursbeitragnach eigener Möglichkeit ab 50,-

INNEWERDUNG

INNEWERDUNG<br />

Skulpturen und Bilder von Johann Lengauer6. Dezember 2017 bis 30. Jänner 2018

qv-karte_a5_innewerdung_1.pdf




Pilgern im Quo vadis?

Pilgern im Quo vadis?

Die neue Ausgabe von Kirchen im Zentrum hat das Thema Pilgern in der Stadt zum Thema - da ist natürlich auch das Quo vadis? mit dabei!

auszug_aus_kirchen_im_zentrum.pdf

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Frau Martina Raab hat einen schönen Artikel über das Quo vadis verfasst:

http://www.ordensgemeinschaften.at/3396-neugierig-auf-das-fragezeichen

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Die neue Homepage des Jakobsweg Wien ist unter www.jakobsweg-wien.at online.