Logo
© E. Fürst

Workshops

Unsere Workshops für Schüler*innen und Jugendliche wollen helfen, bisher unentdeckten Möglichkeiten im Leben auf die Spur zu kommen. Wir wollen Tipps für Entscheidungen geben und Mut machen, Entscheidungen zu treffen. Dabei tauschen wir uns zusammen mit Ordensleuten und Menschen aus kirchlichen Berufen über ihren Weg und ihre Erfahrungen aus.

In der Kooperation mit der Jungen Kirche bieten wir Workshops an. Wir wollen Jugendlichen neue Erfahrungen und Orientierungshilfen im persönlichen, zwischenmenschlichen und religiösen Bereich anbieten. Die Schüler*innen und Jugendlichen können sich und die eigene Gemeinschaft besser kennen lernen. Dazu werden unterschiedliche Themen angeboten.

Unser Angebot für Jugendliche

Wir wollen

  • helfen, bisher unentdeckten Möglichkeiten im Leben auf die Spur zu kommen
  • Mut machen, Entscheidungen zu treffen.
  • uns zusammen mit Ordensleuten und Menschen aus kirchlichen Berufen über ihren Weg und ihre Erfahrungen austauschen.
  • über Berufsmöglichkeiten in der Kirche informieren.
Angebote Workshops Flyer

Wir bieten folgende Workshops

_ Einfach Klasse?!

Die SchülerInnen verbringen im „Lebensraum Schule“ sehr viel Zeit. Welche Herausforderungen gibt es in unserer Klasse? Was sind Werkzeuge für eine gute Gemeinschaft? Ziel dieses Workshops ist es, Gemeinschaft zu fördern, sich in der neuen Klassenformation kennenzulernen, sensibel zu machen für Rollenbilder, Strukturen und Kommunikation, sowie den eigenen Platz zu finden.

Zielgruppe: ab der 5. Schulstufe

_ My Job – Beruf oder Berufung

Vor allem junge Menschen sind zunehmend gefordert, weitreichende Entscheidungen für ihre Zukunft vor einem Schulwechsel oder -abschluss zu treffen. Ziel dieses Workshops ist es, über eigene Stärken, Fähigkeiten und Interessen nachzudenken. Davon ausgehend können Wünsche an die eigene Zukunft formuliert und berufliche Möglichkeiten entdeckt werden. Wir stellen uns auch die Frage: Was ist Berufung und welche Rolle spielt sie im beruflichen Kontext?

Zielgruppe: ab der 8. Schulstufe

_ Ist da jemand?

Die SchülerInnen probieren verschiedene Körper- und Atemübungen aus. In diesem Meditations-Workshop geht es darum, verschiedene Formen von Stille-Werden und Meditation auszuprobieren. Was sind meine Gewohnheiten beim Hören und wann fällt es mir schwer? Denn: jemand muss zu Hause sein, wenn Gott mit ihm/ihr sprechen will.

Zielgruppe: ab der 5. Schulstufe

_ Was mache ich eigentlich hier?

Entscheidungen im Leben zu treffen, fällt oft schwer. An den Kreuzungen des Weges stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, uns für einen Weg entscheiden zu müssen. SchülerInnen setzen sich mit der Frage auseinander, was gute und gelungene Entscheidungen ausmacht und welche Tipps dabei helfen können. Der Workshop will Mut machen, Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe: ab der 8. Schulstufe

Das gehört dazu

_ Zentrale Lage

Das Quo vadis?  befindet sich im 1.Bezirk am Stephansplatz (U1/U3).

_ Räumlichkeiten

Helle und offene Räumlichkeiten vom Quo vadis? stehen Ihnen zur Verfügung.

_ Flexibilität

Die Workshops können zeitlich flexibel durchgeführt werden. Sie sind auch außerhalb der Öffnungszeiten buchbar. Termine werden per Anfrage vergeben.

_Dauer

wie bieten Workshops in der Länge von eineinhalb bis vier Stunden.

_ Anmeldung

Um die Workshops gut koordinieren zu  können, ersuchen wir Sie um rechtzeitige  Anmeldung (mindestens drei Wochen vorher).

Quo vadis?
Begegnung und Berufung im Zentrum
Stephansplatz 6, Zwettler Hof
1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00–18.00 Uhr

Tel.: 01/512 03 85
E-Mail:
office@quovadis.or.at

Heldenreise - Wenn das Leben anklopft und
auf meine Antwort wartet

Heldenreise - Wenn das Leben anklopft und<br />
auf meine Antwort wartet

„Eigentlich müsste ich zufrieden sein. Doch ist das schon alles?“ Helden und Heldinnen sind nach Joseph Campbell Menschen, die sich trauen, dem Ruf ihres Herzens zu folgen. Sein Konzept zeigt anhand von Sagen, Mythen und epochaler Literatur, welche charakteristischen Stationen uns begegnen, wenn wir uns trauen, tatsächlich aufzubrechen. Kursleiter: Mag. Radoslaw Celewicz Beitrag 10,- Euro/Vormittag, geschlossener Teilnehmerkreis, Anmeldung unter office@quovadis.or.at Samstag, 6. Oktober 2018, 10:00–12:00 Uhr weitere Termine: 20.10, 3.11, 17.11.

Programm September-November 2018

Programm September-November 2018

Unser monatliches Programm finden Sie auch persönlich bei uns im Quo vadis?

qv-programm_2018_09-11_3.pdf
Quo vadis? auf Facebook

Sie finden uns und unsere aktuellen Veranstaltungen auch auf Facebook

Facebook

STANDORT

STANDORT

48°12’32’’ N  16°22’27’’ E

Über den Dächern von Wien - Sigrid Jonak 11.September 2018 - 9.Oktober 2018 Die Ausstellung umfasst 23 Bilder, welche Wien und den Stephansdom, hoch oben auf den Dächern, von weniger bekannten Standorten zeigen. Jedes Bild ist, bewusst und gewollt, in einer anderen Technik der Acrylmalerei ausgearbeitet. Die unterschiedlichen Malweisen und Farbgebungen lassen die Werke in einer ungewohnten Perspektive erscheinen. Dieser Zyklus lädt ein zu verweilen und inne zu halten, und auch über die zentrale Frage unseres Lebens „Wo stehe ich?“, nachzudenken.

standort_karte_03.pdf




Pilgern im Quo vadis?

Pilgern im Quo vadis?

Die neue Ausgabe von Kirchen im Zentrum hat das Thema Pilgern in der Stadt zum Thema - da ist natürlich auch das Quo vadis? mit dabei!

auszug_aus_kirchen_im_zentrum.pdf

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Frau Martina Raab hat einen schönen Artikel über das Quo vadis verfasst:

http://www.ordensgemeinschaften.at/3396-neugierig-auf-das-fragezeichen

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Die neue Homepage des Jakobsweg Wien ist unter www.jakobsweg-wien.at online.