Logo
© E. Fürst

Workshops

Unsere Workshops für Schülerinnen und Jugendliche wollen helfen, bisher unentdeckten Möglichkeiten im Leben auf die Spur zu kommen. Wir wollen Tipps für Entscheidungen geben und Mut machen, Entscheidungen zu treffen. Dabei tauschen wir uns zusammen mit Ordensleuten und Menschen aus kirchlichen Berufen über ihren Weg und ihre Erfahrungen aus.

In der Kooperation mit der Katholischen Jugend bieten wir Orientierungstage und Workshops an. Wir wollen Jugendlichen neue Erfahrungen und Orientierungshilfen im persönlichen, zwischenmenschlichen und religiösen Bereich anbieten. Die SchülerInnen und Jugendliche können sich und die eigene Gemeinschaft besser kennen lernen. Dazu werden unterschiedliche Themen angeboten.

Unser Angebot für Jugendliche

Wir wollen

  • helfen, bisher unentdeckten Möglichkeiten im Leben auf die Spur zu kommen
  • Tipps für Entscheidungen geben (nicht nur für eine Berufswahl).
  • Mut machen, Entscheidungen zu treffen.
  • uns zusammen mit Ordensleuten und Menschen aus kirchlichen Berufen über ihren Weg und ihre Erfahrungen austauschen.
  • über Berufsmöglichkeiten in der Kirche informieren.
schulfolder

Wir bieten folgende Workshops

 

Listen to the Silence…

Die SchülerInnen probieren verschiedene Körper- und Atemübungen aus. In diesem Meditations-Workshop geht es darum, still zu werden, um die leisen Töne zu vernehmen: Jemand muss zu Hause sein, wenn Gott mit ihm/ihr sprechen will…

Zielgruppe: alle Altersstufen

Schon richtig entschieden?

Hier bekommen die SchülerInnen Tipps zum Treffen guter Entscheidungen. Außerdem gibt es einen Austausch von Erfahrungen über gelungene Entscheidungsfindung. Wir wollen vor allem Mut machen, Entscheidungen zu treffen.

Zielgruppe: Oberstufe, Firmgruppen

Über die Freundschaft

Jugendliche und junge Erwachsene haben sehr viele Freundschaften, doch die Frage ist: was bedeutet Freundschaft? Wie kann wahre Freundschaft gelingen? Welche Eigenschaften hat denn ein/e FreundIn? Welchen Weg gehen Freunde mit uns? Kann Jesus ein Freund werden? Diese und andere Fragen werden zum Thema „Vielmehr habe ich euch Freunde genannt“ (Joh 15,15) behandelt.

Zielgruppe: 14 bis 20 Jahre

Fairantwortung

Klimawandel, Artensterben, einstürzende Sweatshops, in denen unsere T-Shirts genäht wurden – furchtbare Schlagzeilen und bedrohliche Bilder erreichen uns. Aber was steckt dahinter? Und was hat das mit mir zu tun? Wir beschäftigen uns mit Themen der Umwelt und Globaler Gerechtigkeit. Wir entdecken dabei ganz neue Mittel und Wege, auf unsere Erde und ihre Bewohner Acht zu geben.

Zielgruppe: alle Altersstufen

Zusätzlich kombinierbar mit allen Workshops ist:

Achtsam hören
Was sind meine Gewohnheiten beim Hören? In welchen Situationen fällt es mir schwer, zuzuhören? Sensibel und aufmerksam erhalten die Jugendlichen Antworten auf die Frage: Auf was oder wen höre ich eigentlich?
Zielgruppe:
Schüler ab der 7./8. Altersstufe

Das gehört dazu

Zentrale Lage Das Quo vadis?  befindet sich im 1.Bezirk am Stephansplatz (U1/U3).

 Räumlichkeiten Helle und offene Räumlichkeiten vom Quo vadis? stehen Ihnen zur Verfügung.

Flexibilität Die Workshops können zeitlich flexibel durchgeführt werden. Sie sind auch außerhalb der Öffnungszeiten buchbar. Maximale Dauer: zwei Stunden.

 

Orientierungstage Diese können als halber Tag (vier Stunden) bzw. als ganzer Tag (acht Stunden) gebucht werden.

Anmeldung Um die Workshops/Orientierungstage gut koordinieren zu  können, ersuchen wir Sie um rechtzeitige  Anmeldung (mindestens zwei Wochen vorher).

Informationen MaturantInnen, die Informationen für ihre vorwissenschaftliche Arbeit benötigen und alle Interessierten erhalten weitere Auskünfte unter:

Quo vadis?
Begegnung und Berufung im Zentrum
Stephansplatz 6, Zwettler Hof
1010 Wien

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10.00–18.00 Uhr

Tel.: 01/512 03 85
E-Mail:
office@quovadis.or.at

Programm Anfang-Ostern 2018

Programm Anfang-Ostern 2018

Unser monatliches Programm finden Sie auch persönlich bei uns im Quo vadis?

Progamm Anfang 2018
Quo vadis? auf Facebook

Sie finden uns und unsere aktuellen Veranstaltungen auch auf Facebook

Facebook

Einfuehrung ins Herzensgebet: Reihe

Einfuehrung ins Herzensgebet: Reihe

Einführung in die kontemplative Gebetsweise, Achtsamkeits- und Körperwahnehmungen, Zeiten der Stille. Anmeldung bis 30.1.Teilnahme an allen Terminen sinnvoll, Abende können aber auch einzeln besucht werden

weitere Termine: 20.2., 6. u. 20.3., 3. u. 17.4., 1. u. 15.5.2018

Basisinfo Christentum: Reihe

Basisinfo Christentum: Reihe

Die Frage nach Gott - Wie das Christentum von Gott spricht und wofür der Name Gottes steht. Vortrag und vertiefendes Gespräch. Mit Dr. Peter Zeilinger, Mag. Daniela Köder, Mag. Rudolf Kirchgrabner. In Kooperation mit den Theologischen Kursen. Weitere Termine: 27.2. Die Bibel - Wort Gottes?, 13.3. Jesus - Sohn Gottes? , 27.3. Erlösung durch das Kreuz? Teilnahme kostenlos, Kursunterlagen gegen kleinen Beitrag.  Anmeldung für alle vier Termine  bis 31.1.

Fasten im Alltag: Im Labyrinth des Lebens

Fasten im Alltag: Im Labyrinth des Lebens

Nach Buchinger/Lützner. Das Fasten wird unterstützt durch persönliche Begleitung und 5 Begleittreffen: Entspannung, Stille, Gespräch, Meditation, kreative Angebote, Informationen zum Fasten, zu Ernährung und Lebensstil. Mit Sr. Regina Fu?ik SSM. Die Teilnahme an den Begleittreffen ist fixer Kursbestandteil: 15./17./19./21./23. Februar, jeweils 18.30-20.00 Uhr. Anmeldung bis 1.2. Kursbeitragnach eigener Möglichkeit ab 50,-

INNEWERDUNG

INNEWERDUNG<br />

Skulpturen und Bilder von Johann Lengauer6. Dezember 2017 bis 30. Jänner 2018

qv-karte_a5_innewerdung_1.pdf




Pilgern im Quo vadis?

Pilgern im Quo vadis?

Die neue Ausgabe von Kirchen im Zentrum hat das Thema Pilgern in der Stadt zum Thema - da ist natürlich auch das Quo vadis? mit dabei!

auszug_aus_kirchen_im_zentrum.pdf

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Artikel zur Langen Nacht der Kirchen im Quo vadis?

Frau Martina Raab hat einen schönen Artikel über das Quo vadis verfasst:

http://www.ordensgemeinschaften.at/3396-neugierig-auf-das-fragezeichen

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Neue Homepage Jakobsweg Wien

Die neue Homepage des Jakobsweg Wien ist unter www.jakobsweg-wien.at online.