Mein Leben als junge Ordensschwester

Schwester Ida Vorel ist Franziskanerin in Vöcklabruck. Als die gelernte Gärtnerin Urlaub im Kloster macht, wird ihr klar: Hier ist mein Platz! In einem Video von Treffpunkt Benedikt, dem Veranstaltungsformat für junge Erwachsene des Stiftes Kremsmünster, erzählt die 27-Jährige von ihrem Weg ins Kloster, wie ihr Alltag als Franziskanerin aussieht und was der Grundsatz „Mit Christus an der Seite der Menschen stehen“ für Ihre Arbeit als Sozialpädagogin bedeutet.

 

 

Weitere Berufungsg'schichten

Im Quo vadis? interessieren wir uns für die Berufung jedes Menschen: Wie gelingt mein Leben und was hat das mit Gott zu tun? Auf dieser Suche lassen wir uns von Ordensleuten erzählen, wie sie ihre Lebensform gefunden haben. Berufungsg'schichten von Ordensleuten in unterschiedlichen Gemeinschaften finden Sie hier:

Sebastian Ortner SJ
Regina Köhler CJ
Ewald Nathanael Donhoffer OPraem
Kleine Schwester Katharina Ruth
Bruder Moritz Windegger OFM
Katharina Leitner OSB
Michal Klučka SDB
Gertraud Harb
Helena Fürst 

 

Orientierung finden in Fragen der eigenen Berufung

Als Raum der Österreichischen Ordensgemeinschaften bieten wir in der Frage der eigenen Berufung Schätze aus deren Tradition an: Wie geht unterscheiden? Wie kann eine gute Entscheidung gelingen? Was ist ein christliches, ein geistliches Leben? Diesen und anderen Fragen gehen wir in unserem Veranstaltungskalender auf die Spur. 


Unsere Angebote zum Thema Berufung finden Sie hier.